TRAN: Roadworthiness (Verkehrstüchtigkeit) Package

English

Die EU hat 2014 als Teil des politischen Rahmens für die Straßenverkehrssicherheit das „Roadworthiness Package“ verabschiedet, das aus einer dreiteiligen Gesetzgebung besteht, die darauf abzielt, die Qualität der Fahrzeugprüfung zu verbessern, die Anforderungen bei Straßenkontrollen zu harmonisieren und die erste europäische Maßnahme zur Bekämpfung der Tachomanipulation einzuführen. Bei der Vorstellung seines Berichtsentwurfs hob der Berichterstatter hervor, dass die Umsetzung des Pakets eine verbesserte Harmonisierung der nationalen Verfahren in den Mitgliedstaaten gezeigt und dazu beigetragen hat, die Qualität der periodischen technischen Kontrollen zu erhöhen und damit die Standards der Straßenverkehrssicherheit zu verbessern.


Sein Bericht enthält eine Reihe von Vorschlägen für eine künftige Überarbeitung des Pakets in Bezug auf die Häufigkeit und den Inhalt von Prüfungen, Unterwegskontrollen, die Ausbildung von Inspektoren, die Ladungssicherung und den Datenaustausch zwischen den Mitgliedstaaten über eine europäische Fahrzeuginformationsplattform. Der Berichterstatter brachte auch zum Ausdruck, dass der Rahmen für die technische Überwachung durch die Einführung neuer obligatorischer fortschrittlicher Sicherheitssysteme im Rahmen der periodischen technischen Überwachung zukunftsfähig werden sollte.

Weiterführende Link: TRAN-Bericht (Englisch).

Recent Posts

See All

TRAN: Europäische Datenstrategie

English Am 1. Dezember beschäftigte sich der Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments (TRAN) erstmals mit der im Februar von der Europäischen Kommission vorgestellten europäischen Datenstrategie

Brussels Office

Avenue Michel-Ange 69
1000 Brussels, Belgium
Phone: +32 (0) 2 734 1562

Berlin Office

Leipziger Platz 8

Mailbox: Erna-Berger-Str. 5

10117 Berlin, Germany
Phone: +49 (0) 30 95 998 648
Fax: +49 (0) 30 39 840 080

  • White Twitter Icon
  • White LinkedIn Icon
  • White Facebook Icon

©2021 by EAC European Automobile Clubs.